Falls Sie uns unterstützen möchten, können Sie das über das folgende Konto tun:

Tierheim Nesslau
Spendenkonto
9650 Nesslau
IBAN: CH07 0900 0000 8505 6188 3

Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Juma


weiblich, 0 - 1/4 jährig

aufgewachsen in CH
klein mittel gross
erziehungsbedürftig erzogen
ruhig lebhaft
Sucht ein neues Zuhause seit:
02.08.2020
Juma,ca. 3.6.20 geboren, kam als kleines verwaistes Büsi zu uns, sie kam leider daher auch zu früh von der Mutter weg, glücklicherweise hat sie bei uns Gspänli die nur ein wenig älter als sie sind. Wir denken, dass sie auch sehr gerne mit einem Gspänli leben würde. Sie ist ein tolles, liebes, aufgewecktes und verschmustes Kätzchen, welches sehr gerne, mit einem Kumpel oder zu einem Kumpel, in eine Familie ziehen würde.

Ysis, Yaika & Yara


weiblich, 1/4 - 1/2 jährig

aufgewachsen in CH
klein mittel gross
erziehungsbedürftig erzogen
ruhig lebhaft
Sucht ein neues Zuhause seit:
15.08.2020
Unser Y-Wurf, 3 schwarz-weisse Weiber, suchen ihr Zuhause. Sie sind noch schüchtern und suchen geduldige, feinfühlige Menschen mit ruhigem Haushalt. Aber sie kommen bestimmt gut, denn sie sind intressiert und neugierig.

NOTFALL!!!! Mausi, Tigi, Pirat & Cindy


weiblich (kastriert), älter als 15 Jahre

aufgewachsen in CH
klein mittel gross
erziehungsbedürftig erzogen
ruhig lebhaft
Sucht ein neues Zuhause seit:
15.08.2020
Die vier Geschwister, ein Kater und drei Kätzinnen, am 19.9.2004 geboren, wurden als Schoppenbabys vor 16 Jahren aufgezogen, haben nun 16 Jahre zusammen gelebt bei ihren Menschen. Sie lebten abseits von Strassen in einem grossen Haus mit Katzenklappe. Sie sind noch etwas überfordert mit der fremden Situation und vermissen ihre Freiheit. Sie sind aber sehr lieb und schmusen gerne. Sie sind sehr gepflegt, waren regelmässig beim Tierarzt und sind in gutem Zustand. Wir würden sie gerne zu zweit vermitteln. Wer gibt den Senioren eine Chance?

Kuna


weiblich, 1/4 - 1/2 jährig

aufgewachsen in CH
klein mittel gross
erziehungsbedürftig erzogen
ruhig lebhaft
Sucht ein neues Zuhause seit:
17.09.2020
Kuna und ihr Bruder Kuno sind ca. 15.5.20 geboren und wild aufgewachsen! Sie sind nun schon eine Weile bei uns und vor allem Kuna wird neugierig und findet auch die Reizangel mega spannend. Sie ist einfach noch vorsichtig gegenüber dem Menschen, aber nicht böse! Mit ein bisschen Geduld und Einfühlungsvermögen wird sie bestimmt eine tolle Katze!

Kuno


männlich, 1/4 - 1/2 jährig

aufgewachsen in CH
klein mittel gross
erziehungsbedürftig erzogen
ruhig lebhaft
Sucht ein neues Zuhause seit:
17.09.2020
Kuno ist der Bruder von Kuna, sie sind ca. am 15.5.20 geboren und wild aufgewachsen. Kuno ist noch sehr misstrauisch gegenüber dem Menschen, wen man ihm aber Zeit gibt, lässt er sich anfassen und halten, auch wenn es ihm momentan noch unangenehm ist! Für ihn stellen wir uns erfahrene Menschen mit viel Geduld und Feingefühl vor.

Hazel


männlich (kastriert), 2 - 3 Jahre

aufgewachsen in CH
klein mittel gross
erziehungsbedürftig erzogen
ruhig lebhaft
Sucht ein neues Zuhause seit:
18.09.2020
Hazel ist zugelaufen und der Besitzer konnte nicht ermittelt werden! Er ist freundlich und verschmust, liebt seine Freiheiten und kann aber auch mal beissen, um zu sagen dass ihm etwas nicht passt!

Mentos


männlich, 1/2 - 1 jährig

Kinderfreundlich
aufgewachsen in CH
klein mittel gross
erziehungsbedürftig erzogen
ruhig lebhaft
Sucht ein neues Zuhause seit:
18.09.2020
Mentos ist ein aufgeweckter Frechdachs, er liebt es zu spielen und zu Toben! und ist voller Energie.

Sila


weiblich (kastriert), 4 - 5 Jahre

aufgewachsen in CH
klein mittel gross
erziehungsbedürftig erzogen
ruhig lebhaft
Sucht ein neues Zuhause seit:
18.09.2020
Sila ist zugelaufen, ein Besitzer konnte nicht ermittelt werden! Sie ist eine freundliche, aufgeweckte Kätzin, die sich in Stress-situationen auch mal die Haare am Bauch weg lecken kann.

Xaver


männlich (kastriert), 1 - 2 Jahre

Kinderfreundlich
aufgewachsen in CH
klein mittel gross
erziehungsbedürftig erzogen
ruhig lebhaft
Sucht ein neues Zuhause seit:
18.09.2020
Xaver war ein unkastrierter Streuner. Er ist aber lieb und verspielt und möchte ein eigenes Zuhause haben.

Bitte Konsultieren Sie uns immer zuerst per Telefon!

Aufgrund der momentanen Lage bitten wir Sie, uns immer zuerst telefonisch zu kontaktieren!

Vom: 16.03.2020
Besondere Verhaltensregeln in der Tierpension Nesslau wegen der Corona Pandemie

Um unsere Kunden und unser Personal zu schützen und die Verbreitung des Virus zu verlangsamen, haben wir einige besondere Verhaltensregeln eingeführt. Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch mit dem folgenden Dokument:

PDF

Vom: 15.03.2020